+49 (0)23155030390 

Aluminiumschaum - Entwicklung - Herstellung - Verwendung

 

Wir bei ALUPOR als Aluminiumschaum -Hersteller beschäftigen uns bereits seit den 1990er Jahren mit dem Thema Metallschäume. Heute sind wir der größte Hersteller von Produkten aus Aluminiumschäumen in Europa.

Nachfolgend möchten wir Ihnen interessante Informationen über Herstellung, Verwendung und Wirkungsprinzipien von Aluminiumschaum und Aluminiumschaumplatten geben. Neue Einsatzgebiete werden hinzukommen.

Bereits in den 1940er Jahren wurden Produkte aus Metallschaum produziert. Damals blies man Gas in die Schmelze und sorgte so nach dem Abkühlen für einen hohen Luftanteil im Produkt. Die Größe und Anzahl der Hohlräume konnten jedoch nicht exakt berechnet werden.

Unsere Geschichte

Die Technologie wurde von Composite Materials ltd. entwickelt. Das Unternehmen wurde 1989 mit der Beteiligung des Ural Polytechnic Institute gegründet.


Wir setzen F&E auf dem Gebiet der porösen Metalle fort und wenden die Replikationsgusstechnologie in der kommerziellen Herstellung von neuen Produkten an, die auf dieser Technologie basieren.


Heute ist unser Unternehmen der führende Hersteller von porösem Aluminium durch Technik des Aluminiumgusses.

 

Es gab nur 27 Firmen, die im Jahr 2000 poröses Aluminiumguss verwendet haben. Jetzt produzieren wir rund 550 Größen für mehr als 400 Kunden in 12 Ländern.

Wichtige Schritte

1991 – 1993, Herstellung von ersten porösen Aluminiumguss als Lärmschutzplatten.

 

1995, zylindrische Filter aus porösem Aluminium ersetzten die Keramik in industriellen Druckluftreinigungsanlagen (Kleinkläranlagen).

2003, Aluminium-Schalldämpfer für Pneumatik- und Schalldämpferplatten ersetzten Kupfer-Messing-Schalldämpfer

2006, poröses Aluminium ersetzte die Drahtgittertfiltern in KAMAZ LKW-Bremssystemen.

 

2009, Ingersoll Rand Luftmotoren wurden mit ALUPOR™ Schalldämpfern anstelle von altmodischen Schalldämpfern mit Filz ausgestattet.

 

 

2011, Gründung der Exxentis AG, Vertriebspartner von porösem Aluminium in EU-Ländern.

 

2012, Herstellung von pneumatischen Schalldämpfern für FESTO und Camozzi.

 

2015, Registrierung der Marke ALUPOR™

Heute sind wir in der Lage, jede gewünschte Art und Größe von Hohlräumen herzustellen. Durch die Verwendung von Salzkristallen oder Styroporkugeln, die ausgewaschen beziehungsweise durch Hitze verdampft werden hat man volle Kontrolle über den Produktionsprozess von Aluminiumschaumplatten.
Die Aluminiumschaum -Hersteller machen sich die Natur zum Vorbild. Knochen, vor allem Vogelknochen, sowie Korallen weisen die gleiche Struktur auf. Die Stabilität wurde schon zu prähistorischen Zeiten durch die gigantischen Dinosaurier beeindruckend bewiesen. Leichtigkeit und Stabilität schließen sich nicht aus.

 

Aluminiumschaum zeichnet sich durch viele positive Eigenschaften aus:

 

Der hohe Luftanteil in Aluminiumplatten führt zu einer geringen Dichte und zu einer Gewichtseinsparung von über 50 Prozent gegenüber massiven Bauteilen. Damit sind Metallschäume leichter als Glasfaserverstärkte Verbundstoffe oder andere Kunststoffe.
Trotz ihrer Leichtigkeit verfügt Aluminiumschaum über eine große Stabilität. Gleichzeitig leitet das Material Wärme sehr gut. Es wirkt zusätzlich vibrationshemmend und ist nicht entflammbar. 
Das Verhältnis zwischen Festigkeit und Gewicht ist perfekt. Aluminiumschaumplatten lassen sich einfach bohren, fräsen und schneiden.
Am Ende ihrer Nutzungsdauer steht ein problemloses Recycling.

 

Positive Zukunftsaussichten für Aluminiumschaum und seine Hersteller

 

Durch die oben bereits genannten Eigenschaften ist die Verwendung von Aluminiumschäumen breit gefächert möglich. 
Gerade in Industrien, in denen Gewichtseinsparungen von entscheidender Bedeutung sind, kommen Aluminiumschaumplatten immer häufiger zum Einsatz. Die Sandwich-Bauweise der Aluminiumschaumplatten ermöglicht die Verwendung von Aluminium, anderen Metallen, Karbon oder Kunststoffen als Deckschichten um den Aluminiumschaumherum. Autobauer setzen das Produkt für die Wärmeableitung vom Motor ein. Gleichzeitig dient es durch seine schallisolierende Eigenschaft als Lärmschutz. 


Metallschäume sorgen als stoßdämpfende Teile für die Sicherheit der Fahrzeuginsassen und werden dazu als Crash Absorber verbaut.
Immer wichtiger als Verkaufsargument wird die, durch Gewichtsreduzierung erreichte Einsparung von Benzin, Diesel oder Kerosin.
Schiffsbauer nutzen die leichten Aluminiumschäume in den Doppelwänden der Schiffsrümpfe zur Erhöhung der Sicherheit bei Kollisionen. Gewichtsreduzierung um etwa 25 Prozent bedeutet, mehr Fracht laden zu können. Darüber hinaus zeichnen sich diese Schiffe durch einen niedrigeren Tiefgang aus. So erreichen sie auch kleinere Häfen.

 

Die Verwendung von kleinsten Teilen aus Aluminiumschaum hat auch in medizinischen Bereiche Einzug gehalten. Aluminiumschaum wird durch die Hersteller mit Hilfe von modernster Computertechnik produziert. Aluminiumschaum -Hersteller arbeiten hierfür eng mit Medizinern und Forschungseinrichtungen zusammen.

 

Als Implantate in der Wirbelsäule helfen sie, starke Schädigungen im Knochenbereich zu beseitigen. Die Heilung von komplizierten Knochenbrüchen wird durch den Einsatz von Teilen mit ähnlicher Struktur gefördert.