+49 (0)23155030390 

Stoßabsorption (Aufpralldämpfer)

ALUPOR ™ hat eine hohe spezifische innere Oberfläche und gleichzeitig eine hohe Wärmeleitfähigkeit, was das Material sehr perspektivisch für die Umsetzung eines effektiven Wärmeaustausches macht. Diese Eigenschaften können einen nahezu sofortigen Wärmestrom gewährleisten.

Materialeigenschaften

Eigenschaft Materialbezeichnung
315-1000 630-1600 1600-3000
Porosität % 55±5 55±5 55±5
Mittlerer Porendurchmesser, mm 0.66 1.12 2.3
Fließpunkt bei Zugfestigkeit, MPa 12.85 12.67 7.67
Elastizitätsmodul, GPa 1.72 1.69 1.56

Auswirkungen der Energiekapazität bei 20 MPa der Stoßbelastung, MJ / m³

1.2 1.5 1.8
Simple experiment shows low deflection of impact with ALUPOR

Energieaufnahme

Zwischen 1750 und 1850 begann eine neue Art von Revolution in England, die später von den Historikern als industrielle Revolution bezeichnet wurde. Die Welt, in der wir leben, ist das Ergebnis dieser Revolution, die Massenproduktion von Gebrauchsgütern, schwere Maschinen usw., alles das Ergebnis von technologischen Fortschritten nach der Industriellen Revolution.
Früher wurden die Waren von den Menschen selbst hergestellt und die Produktionsrate war sehr niedrig, aber die Jahrzehnte und Jahrhunderte vergingen; Maschinen begannen mit der Herstellung dieser Waren und die Produktionsrate stieg ebenfalls um mehr als das Tausendfache. Die Industrielle Revolution steigerte nicht nur die Produktionsrate, sondern auch die Unfall- und Verletzungsrate bei der Arbeit wurde stark erhöht.


Schlagfestes Schaum
Die Zunahme von Verletzungen und Unfällen führte zu einem neuen Sektor, der später als Gesundheits- und Sicherheitssektor bekannt wurde, der mit Gesundheit und Sicherheit von Individuen zusammenhängt. Der Hauptgrund für die meisten Verletzungen ist die Auswirkung. Auswirkungen eines Individuums in vielen Fällen verursachen schwere Hirnverletzungen, gebrochene Gliedmaßen usw. Diese Art von Verletzungen führen zu einer revolutionären Art der Lösung, um den Schaden dieser Unfälle zu minimieren, indem ein Material verwendet wird, das die Energie des Aufpralls absorbieren kann. Das Material, das zu diesem Zweck eingeführt wurde, wurde später als Schaum bekannt. Schaumstoff ist eine Substanz, die als ein Ergebnis von Gas in Flüssigkeit oder Feststoff erhalten wird. Die Gastaschen machen Schaum sehr leicht und zum Zeitpunkt des Aufpralls wird der größte Teil der Energie vom Material absorbiert und hilft somit, die Beschädigung des Aufpralls zu minimieren.

Metallschaum-Dämpfer
Metallschaum wurde erstmals 1926 von Meller in einem französischen Patent gesehen. Später wurden Benjamin Sosnik 1948 und 1951 zwei Patente aus schwammartigem Metall erteilt, um Quecksilberdampf aufzutragen, um flüssiges Aluminium zu blasen und den ersten Aluminiummetallschaum zu erzeugen. Die kommerzielle Produktion von Aluminium-Metallschaum begann in den 1990er Jahren in Japan.

Grundsätzlich gibt es zwei Verfahren zur Herstellung des Aluminiummetallschaums. Die erste Technik ist als Open Cell Manufacturing bekannt, die andere als Closed Cell Manufacturing. Die Herstellung von offenen Zellen ist eine sehr hochwertige Fertigungstechnik, die zur Herstellung von Metallschaum für die Luft- und Raumfahrtindustrie verwendet wird. Auf der anderen Seite werden Herstellungsverfahren für geschlossenzellige Zellen zur Herstellung von stoßabsorbierenden Materialien verwendet.

 

Anwendungen

Aluminiummetallschaum hat ein breites Anwendungsspektrum. Die spezifischen Eigenschaften von Aluminium verleihen dem Aluminium-Metallschaum einzigartige Eigenschaften, da er im Vergleich zu anderen Metallschäumen sehr leicht ist. Aluminium-Metallschaum wird in vielen Bereichen eingesetzt wie:

 

i) Architektonische Komposition
ii) Galary entwerfen
iii) Orthopädie
iv) Auswirkung der Energieabsorption
v) Automobilindustrie